Newsletter
Jetzt bewerben

Organisation registrieren und Event einreichen

Ihr seid eine gemeinnützige Organisation, die eine Programmier-Veranstaltung für junge Leute organisieren möchte? Ihr habt bereits eine konkrete Idee für eure Meet and Code-Veranstaltung? Dann könnt ihr gleich loslegen und eure Organisation anmelden!

Ihr benötigt lediglich den Freistellungsbescheid und/oder einen anderen Nachweis der Gemeinnützigkeit sowie die IBAN und BIC eurer Organisation, damit die Förderung abgewickelt werden kann.

Um ein Event einzureichen, meldet euch zunächst an und wählt euren Benutzernamen und das Passwort. Damit könnt ihr euch später wieder einloggen und das Benutzerkonto verwalten. Die eingereichte Veranstaltung wird im Anschluss anhand der akzeptierten Kriterien geprüft und wir benachrichtigen euch per E-Mail über unsere Förderentscheidung.

Förderkriterien für die Auswahl von eingereichten Projektideen:

  1. Das Event führt junge Menschen in die Welt der Technik und Programmierung ein.
  2. Das Event findet zwischen dem 17. Juni und dem 31. Oktober 2024 statt.​
  3. Die Teilnehmenden sind Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 24 Jahren.
  4. Die Teilnahme für die Kinder und Jugendliche ist kostenlos.​
  5. Das Event ist für mindestens 240 Minuten und mindestens 20 Teilnehmende konzipiert. Die Veranstaltungen sollten sich möglichst auf Kinder und Jugendliche mit unterversorgtem und unterrepräsentiertem (UU-)Hintergrund* konzentrieren und diese einbeziehen.

*Zu den unterversorgten und unterrepräsentierten Gruppen gehören unter anderem Menschen mit Migrations- und Flüchtlingshintergrund, aus einkommensschwachen Haushalten bzw. aus benachteiligten wirtschaftlichen Verhältnissen, aus sozial schwachen Vierteln, ohne Zugang zu einem eigenen IT-Gerät, ethnische Minderheiten sowie Kinder und Jugendliche mit Behinderungen.

Weitere Informationen zu den Förderkriterien für die diesjährige Meet and Code Ausgabe findet ihr in den Teilnahmebedingungen.

Auf die Plätze, fertig, anmelden! 

Die Registrierung und Einreichung eines Meet and Code Event ist einfach.

Folgt diesen vier Schritten: 

1. Erstellt ein Konto bei Meet&Code:

  • Bitte wählt einen Benutzernamen und ein Passwort.
    Damit könnt ihr euch später wieder einloggen, um das Konto zu verwalten. 

2. Verbindet euer Konto mit einer Non-Profit-Organisation:

Wer kann sich Verbinden?

  • Nur gemeinnützige Non-Profit-Organisationen

Was wird benötigt für eine Verbindung?

  • Ein Validierungstoken von Stifter-helfen

Wie erhalte ich einen Validierungstoken ?

Um einen Validierungstoken zu erhalten und generieren zu können ist eine Registrierung beim lokalen TechSoup-validierungs-Partner Stifter-helfen erforderlich.
Stifter-helfen überprüft gemeinnützige Organisationen und validiert diese auf dessen Gemeinnützigkeit.

(Siehe nächsten Schritt welche Informationen für eine Registrierung benötigt werden)

Du bist bereits registriert und validiert worden durch Stifter-helfen?

  • Loggt euch bitte Hier bei Stifter-helfen ein, um im Benutzerkonto einen Validierungscode/Token unter „Mein Konto“ zu generieren, für die Verbindung des Non-Profit Kontos bei Meet&Code.
    Solltet Ihr keinen Token generieren können, findet Ihr hier eine Antwort: [FAQ Verlinkung]

     Wenn ihr neu bei Stifter-helfen seid, folgt bitte dem Registrierungsprozess und lasst eure Organisation validieren, um dann mit eurem         Validierungs-Token auf der Meet and Code-Webseite zurückzukehren.

Für eine Registrierung bei Stifter-helfen werden folgende Nachweise benötigt, welche weiter unten zu finden sind.

Die Validierung kann aktuell mehrere Wochen in Anspruch nehmen. Wenn ihr jetzt eure Organisation neu registriert, schreibt uns bitte eine Email an germany@meet-and-code.org! Wir bemühen uns um schnelle Prüfung eurer Organisation.
 

Folgende Dokumente werden benötigt:
 

Vereine, Stiftungen, gGmbHs, gAGs

  • Aktueller Freistellungsbescheid (§5) oder einen Feststellungsbescheid (§60a - Erstbescheinigung) (wird von Ihrem zuständigen Finanzamt ausgestellt)
     

Stiftungen kirchlichen Rechts

  • Bescheinigung über Kapitalerträge auch Nichtveranlagungsbescheinigung genannt

 
Kirchengemeinden/Glaubensgemeinschaften und öffentliche Bibliotheken 


Kirchengemeinden

  • Bescheinigung über Kapitalerträge auch Nichtveranlagungsbescheinigung genannt
     

Bibliotheken

  • Bibliotheken benötigen ein entsprechendes Formblatt für die Registrierung bei Stifter-helfen. Dieses Formblatt finden Sie hier: Hier Klicken

Nach der Registrierung und Validierung bei Stifter-helfen und nach erfolgreicher Verbindung der Organisation bei Meet&Code mit dem Token, geht es weiter, es ist fast geschafft !

3. Vervollständigt euer Profil:

  • Wir bitten euch um einige weitere Informationen, einschließlich der IBAN und BIC des Kontos eurer Organisation für die zu gewährende Förderung. 

4. Einreichung einer (oder mehrerer) Veranstaltungsideen:

  • Um eine Veranstaltungsidee einzureichen, bereitet bitte eine detaillierte Beschreibung der Veranstaltungsidee und das Konzept, gültige Kontaktdaten und ein Foto vor, das die Veranstaltung darstellt bzw. symbolisiert.  

Eure eingereichte Veranstaltung wird nach den festgelegten Kriterien geprüft und ihr werdet im Anschluss per E-Mail über die Entscheidung der Finanzierung informiert.

Jetzt registrieren oder Einloggen